Upcycle

Geschrieben vonadmin

28.04.2019



Bei so vielen Gegenständen, welche wir besitzen und die wir im Laufe der Zeit entsorgen ist es schön, wenn wir ein paar Objekte in unserem Leben eine zweite Chance geben – ganz nebenbei lässt sich auch die ein oder andere Anschaffung sparen.

Aus einem Shirt lässt sich in wenigen Schritten mit einer Nähmaschine eine Tragetasche für den täglichen Einkauf mit individueller Note herstellen.

Ein Standardshirt aus Baumwolle reicht aus.
Die Ärmel lassen sich zu kleinen Beuteln umarbeiten. Aus dem oberen Rücken werden die Griffe hergestellt – der untere Teil bildet den Beutel.
Fixierungen helfen bei der Verarbeitung.
Der verwendete Faden gibt dem Beutel eine persönliche Note – es lassen sich auch praktische Details einarbeiten. In diesem Fall ein separates Fach für Flaschen.
Dank diesem Detail wir die Tasche schmaler. Einfache Nähte und anschließendes Wenden führen zu einem sauberen Ergebnis.
Das Endergebnis vor der ersten Nutzung.



Das könnte auch gefallen…

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.