Kooperation

WJB, IHK und SCC

Große Aufgaben brauchen starke Schultern. Für die große Aufgabe des jährlichen Cleanups haben sich der Sport Club Charlottenburg, die IHK Berlin und die Wirtschaftsjunioren Berlin als Partner zusammengefunden, um vom Mommsenstadion bis zum Teufelssee ein Bewusstsein für das persönliche Umfeld zu schaffen.

Ziel der gemeinsamen Arbeit ist es ein deutliches Zeichen für ein Umdenken zu setzen – achtlos entsorgte Kunststoffe brauchen Jahrhunderte, um sich in kleinste Teile zu zersetzen und werden doch nie vollständig abgebaut. Müll gehört in die Tonne und nicht in die Natur – die Verunreinigung unserer Umwelt ist mittlerweile so weit, dass statistisch jeder Mensch pro Tag ca. 1g Kunststoff über seine Nahrung aufnimmt – freiwillig würde dies niemand tun.

Um eine nachhaltige Trendwende zu bewirken braucht es das gesellschaftliche Engagement vieler Akteure, um auch nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft bieten zu können. Ein erster Schritt ist die Verdeutlichung des Problems: wir haben die kleinen und großen Verunreinigungen in unserer Umgebung als Normalität akzeptiert.

Unsere Partner