Berliner Woche

Geschrieben vonadmin

02.01.2019

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr – die Berliner Woche fast zusammen. Die Junioren als junge kreative Gruppe von Unternehmern und Führungskräften setzt sich für die Gesellschaft ein, abseits vom Schreibtisch sind wir in vielen Bereichen aktiv – ein für uns wichtiges Thema im Jahr 2018 war der erste World Cleanup Day, welcher auch in Deutschland statt fand.

Neben den 15 aktiven Wirtschaftsjunioren aus Berlin, welche diesen Tag gestaltet haben, konnten im Volkspark Friedrichshain weitere rund 80 Personen motiviert werden um sich mit ihrer direkten Umwelt zu befassen und diese zu hinterfragen. Warum nehmen Menschen nach einem netten Grillabend im Park nicht seinen Einweggrill wieder mit? Warum findet man 4 einfache Grills in direkter Nachbarschaft, warum kann man diese nicht durch mehr Personen nutzen? Vom allgemeinen Desinteresse an seiner Umgebung mal abgesehen, stellte sich mehrfach die Frage, warum der Park als Ablage für Sperrmüll abläd‘ – in Berlin ist die Entsorgung an den Betriebshöfen der BSR kostenfrei oder für wenig Geld zu realisieren.

Wir freuen uns auf den nächsten Tag, an welchem wir der Gesellschaft ihren Spiegel vorhalten können – für eine positive Entwicklung und eine nachhaltig verbesserte Zukunft.

Der vollständige Artikel ist bei der Berliner Woche zu finden.

Das könnte auch gefallen…

Plogging

Sport und Umwelt, das gehört für die meisten Menschen zusammen - sind doch gerade die Aktivitäten im Freien der...